Digital Technologies in Austria

Research Map

Logo: bmvit

Hilfe

Erklärung des Suchmechanismus

  • Suche mit einem Suchbegriff: autonomous
    Achtung! Nur ganze Wörter werden gefunden. Zum Beispiel liefert Suche nach "auto" nicht Stellen wo "autonomous" vorkommt.
  • Mehrere Suchbegriffe: autonomous automated
    Es werden Treffer geliefert wo entweder der eine oder der andere Begriff oder beide vorkommen
  • Wortgruppen: autonomous automated "self driving car"
    Nur Treffer mit dieser Wortgruppe
  • "+" erzwingt das Vorkommen des Suchbegriffs
  • "-" verbietet ihn: +robot -autonomous
  • Parameter: robot year:2016 incr:3
    In dem gezeigten Beispiel werden nur Treffer aus dem Jahr 2016 geliefert und der dargestellte Kreisradius vergrößert sich um den Faktor 3.

Help

Explanation of the search mechanism

  • Search with one search term: autonomous
    Please note: only whole words are found. For example searching for "auto" will not find occurrences of "autonomous".
  • Multiple search terms: autonomous automated
    Results returned will contain any of the terms or a combination of them
  • phrases: autonomous automated "self driving car"
    Results have to contain the whole phrase
  • "+" occurence of the term is mandatory
  • "-" omit results containing the term: +robot -autonomous
  • Parameter: robot year:2016 incr:3
    Only results from 2016 are returne and the radius for every circle is scaled by 3.

Für einen Überblick siehe auch diese Folien.


So präsentiert sich die Forschungslandkarte vor dem Login.



Rechts oben befindet sich der Menüpunkt für die Anmeldung.



Nach der Anmeldung bietet sich, nach einer Sucheingabe, folgende Ansicht.



Man beachte, dass nun statt "Login" nun "Logout <Benutzername>" zu sehen ist. Und in der Suchliste darunter ist bei jeder Zeile ein Lupensymbol zu sehen. Durch Anklicken des Lupensymbols kann man die Liste der Publikationen einsehen.



Links oben befindet sich der Bereich für die Sucheingaben.

  • Die erste Zeile dient der Eingabe von Suchbegriffen.
    Den Zeichen "+", "-", Hochkomma sowie den Zeichenketten "incr:" und "year:" kommt besondere Bedeutung zu, wie oben beschrieben.
  • Darunter findet sich eine Liste von Suchbeispielen.
  • Jeder Organisation ist ein Organisationstyp zugewiesen. Wird ein solcher im Feld darunter ausgewählt, dann werden nur Organisation und deren Publikationen ausgewiesen, die diesem Organisationstyp entsprechen.
  • Jeder Publikation können Forschungsgebiete zugewiesen sein. Durch Auswahl kann hier auf Publikationen eingeschränkt werden, die bestimmte Forschungsgebiete zugewiesen haben. Es kann aber nicht garantiert werden, dass bei alle Publikationen diese Angaben in gleicher Weise vollständig sind.



Rechts daneben ist eine Auswertung, wie sich die Anzahl der gefundenen Dokumente sich auf die verschiedenen Jahre verteilt. die höhe der Balken zeigt relative Unterschiede. Unter den Jahreszahlen sind absolute Werte angeführt.



Im Mittelteil der Anwendung werden die Ergebnisse links auf der Landkarte und rechts als Liste dargestellt. Die Flächen der Kreise entsprechen der Anzahl der gefundenen Ergebnisse. Anklicken eines Eintrages rechts hebt die Organisation auf der Karte hervor und öffnet ein kleine Navigationsmenü. Anklicken eines Kreises auf der Karte, hebt den Eintrag in der Liste rechts hervor.



In dem hier gezeigten Bereich werden unter Umständen verwandte Begriffe zur Suche vorgeschlagen. Durch Anklicken werden diese dem Suchfeld automatisch hinzugefügt.